WER WIR SIND

Der Verein docfilmpool e.V. wurde zunächst von Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) initiiert, mit dem Ziel, dem Thema “Covid-19- / Corona-Pandemie” filmisch zu begegnen.

docfilmpool e.V. ist die Dachorganisation eines Kollektivs von mehr als 50 deutschen Dokumentarfilmer*innen, die sich deutschlandweit und auch darüber hinaus während der COVID-19-Pandemie vernetzt haben.

docfilmpool e.V. hat sich zum Ziel gesetzt Kunst und Kultur sowie zeitgeschichtliche Aspekte durch den Dokumentarfilm zu fördern. Dazu sind wir als Verein u.a. berechtigt auch als Produzent bzw. Co-Produzent von Filmprojekten aller Art aufzutreten, die dokumentarische Themen und Gestaltung aufweisen. Der Sitz des Vereins ist in Berlin. Dort sind wir auch im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter VR 38263 B eingetragen. 

 

Der Vorstand:

Susanne Dzeik

 

 

 

 

Co-Vorsitzende: Susanne Dzeik – Kamerafrau/ Filmemacherin – Berlin

 

Oliver Eckert

 

 

 

 

Co-Vorsitzender: Oliver Eckert – Kameramann/Filmemacher – Hamburg

 

Joerg Altekruse

 

 

 

 

Vorstand: Jörg Altekruse – Journalist und Filmemacher – Hamburg

 

 

 

 

 

Vorstand: Tim van Beveren – Journalist, Fotograf und Filmemacher – Berlin

 

                                           

 

 

 

Vorstand: Angelika Huber – Filmemacherin, Kamerafrau, Fotografin – Köln

 

Mitglied werden